Trekking

Für diejenigen die Wandern und Walking lieben, bietet Ischia die “Wege der Eidechse” vier faszinierenden Routen zwischen der mediterranen Flora und ländlicher Architektur.
Der Weg des großen Kraters ist eine Reise von zwei Stunden mitten durch Kastanien- und Eichenbäumen, bis Sie den größten Krater der Insel erreichen.

Der Weg der antiken Kantinen, ein Spaziergang von 3 Stunden, ist eine echte Entdeckung der Weinberge und Kantinen wie Candiano und Cirillo.

Der Weg des Heiligtums, in nur 2 Stunden, zur schönen Wallfahrtskirche „Santuario della Madonna di Montevergine“ mit Blick auf Barano.

Schließlich ist der Weg der Buchten, der einfachste von allen. Es ist ein Weg durch Weinberge, Eichen und Kaktusfeigen, die zu der kleinen Festung La Guardiola führt, mit Blick auf die Buchten von San Pancrazio, Maronti und Cava Grado